001 Air Force One Yankee White Serie: Navy CIS

  •  001
  •  Air Force One     
  • Yankee White
  •  Serie: Navy CIS
  • Regie:
    Donald P. Bellisario    
  • Drehbuch.
    Donald P. Bellisario & Don McGill
  • An Bord der Air Force One stirbt ein junger Navy-Commander, nachdem er mit Präsident Bush gegessen hat. Der NCIS, der Secret Service und das FBI streiten sich um die Zuständigkeit für den Fall. Letztendlich hebt die Maschine mit einer Secret Service Agentin - Agent Todd - und dem NCIS-Team Richtung Washington ab. Es stellt sich heraus, dass der Commander vergiftet wurde. Das Team schlussfolgert, dass der Commander ermordet wurde, damit der Präsident auf die Ersatzmaschine umsteigen musste, in der es andere Sicherheitsvorkehrungen gibt. Ein als Reporter getarnter Killer versucht den Präsidenten mit an Bord gelagerten Waffen umzubringen, aber Gibbs kann ihn aufhalten und erschießt ihn. Agent Todd quittiert ihren Dienst beim Secret Service, da sie gegen Befehle verstoßen hat und bekommt von Gibbs einen Job beim NCIS angeboten.
  • Gastdarsteller:
    Alan Dale (Directeur du NCIS Tom Morrow (1/5))
    Joe Spano (Tobias Fornell (1/4))
    Pancho Demmings (Gérald Jackson (1/13))
    Asante Jones (Détective Andy Kochifis)
    Dane Northcutt (Major Kerry)
    Dwayne Macopson (Major Carl Pritchard)
    Gary Grubbs (Coronaire Elmo Poke)
    Gerry Becker (William Baer)
    Gerald Downey (Commandant Ray Trapp)
    Gérald McCullouch (Agent du FBI)
    Gregory Itzin (Directeur du FBI)
    Lawrence Pressman (Directeur des Services Secrets)
    Michael Adler (Capitaine Burger)
    Paul Majors (Agent du NCIS)
    Richard Anthony Crenna (Stewart)
    Robert Bagnell (Leonard Rish)
    Steve Bridges (George W. Bush)


Rollenname Schauspieler Hauptrolle Nebenrolle Synchronsprecher
Dr. Donald „Ducky“ Mallard David McCallum 1.01–
Eberhard Prüter,
Fred Maire
Peter Groeger
Special Agent Leroy Jethro Gibbs Mark Harmon 1.01–
Wolfgang Condrus
Special Agent Anthony „Tony“ DiNozzo Michael Weatherly 1.01–13.24
Norman Matt
Forensikerin Abigail „Abby“ Sciuto Pauley Perrette 1.01–15.22
Antje von der Ahe
Special Agent Caitlin „Kate“ Todd Sasha Alexander 1.01–2.23 3.01–3.02, 9.14, 12.23 Ghadah Al-Akel
Special Agent Eleanor „Ellie“ Bishop Emily Wickersham 11.12– 11.09–11.11 Josephine Schmidt
Special Agent Nicholas „Nick“ Torres Wilmer Valderrama 14.01–
Tim Knauer
Special Agent Alexandra „Alex“ Quinn Jennifer Esposito 14.01–14.24
Cathlen Gawlich
Clayton Reeves Duane Henry 14.05–15.22 13.23–13.24 Tobias Schmidt
Special Agent Jacqueline „Jack“ Sloane Maria Bello 15.05– 15.04 Katrin Fröhlich
Forensikerin Kasie Hines Diona Reasonover 16.01– 15.17–15.24
Special Agent Timothy „Tim“ McGee Sean Murray 2.01– 1.07, 1.11, 1.18–1.23 Timm Neu,
Marius Clarén
Special Agent Ziva David Coté de Pablo 3.04–11.02 3.01–3.02 Maria Koschny
Director Jennifer „Jenny“ Shepard Lauren Holly 3.09–5.19 3.01–3.08, 9.14, 12.23 Arianne Borbach
Director Leon Vance Rocky Carroll 6.01– 5.14–5.15, 5.17, 5.19 Leon Boden
Dr. James „Jimmy“ Palmer Brian Dietzen 6.01– 1.21–5.13 Rainer Fritzsche
  • Navy CIS ist eine seit 2003 produzierte US-amerikanische Krimiserie, die von einem Ermittlerteam des Naval Criminal Investigative Service (NCIS) handelt, einer bis September 2011 in Washington, D.C. angesiedelten US-Bundesbehörde. In der Serie geht es um die Aufklärung von Verbrechen, in die Angehörige der United States Navy und des United States Marine Corps verwickelt sind. Der englische Originaltitel lautete während der ersten Staffel Navy NCIS und wurde mit Beginn der zweiten Staffel in NCIS umbenannt.