Das Fenster zum Hof The Lives of Others - Serientitel: Castle

Das Fenster zum Hof     The Lives of Others   

- Serientitel:    Castle

 Regie: Larry Shaw    Drehbuch: Terri Miller & Andrew W. Marlowe

  • When an injury leaves him house-bound and bored, Castle becomes convinced that he has witnessed a murder — but with no body, no evidence and no other witnesses, Beckett begins to wonder if his writer's imagination is getting the better of him. While Castle enlists Alexis to help in his off-the-books investigation, Beckett is left to take the case of a murdered IRS agent on her own. Castle's murder case is ultimately revealed to be an elaborate surprise birthday present staged by Beckett, which inspires her to take a closer look at the evidence in her own case.
  • In der hundertsten Folge ist Castle nach einem Skiunfall, bei dem er sich das Knie verletzt hat, auf Krücken und einen Rollstuhl angewiesen. In seiner Langeweile beschließt er in Anlehnung an Alfred Hitchcocks Spielfilm Das Fenster zum Hof, die Menschen in den gegenüberliegenden Wohnungen mit einem Fernglas zu beobachten. Als er glaubt, einen Mord gesehen zu haben, meldet er dies bei Beckett im Morddezernat. Das Team kann jedoch bei der Befragung des Mannes und der Durchsuchung seiner Wohnung keine Hinweise finden, dass er seine Frau ermordet hat. Das Team kümmert sich daraufhin wieder um einen anderen Mordfall, welcher von Überwachungskameras aufgezeichnet wurde. Castle beobachtet weiter und glaubt immer wieder neu Beweise für den Mord zu sehen, u. a. glaubt er zu sehen, wie der Mann mitten in der Nacht einen Teppich (mit der darin eingewickelten Leiche) fort schafft. Seine Freunde halten ihn für paranoid oder sagen, dass die Schmerzmittel Castles Sinne vernebeln. Da ihm niemand glaubt, macht er sich auf eigene Faust mit Krücken auf den Weg und durchsucht die Wohnung des Mannes, kann jedoch keine aussagekräftige Beweise sichern. Beckett ist genervt von Castles ständigen Mordtheorien und beschließt, die Sache ein für alle mal zu klären. Während Beckett zum Nachbar geht, um ihn nochmals zu befragen, beobachtet Castle die Szene mit seinem Fernglas. Dabei hat es den Anschein, dass der Nachbar Beckett mit einem Messer angreift. Castle stürzt daraufhin mit seinen Krücken los, um ihr zu helfen. Drüben angekommen, findet er jedoch nicht eine verletzte Beckett, sondern eine Überraschungsparty zu seinem Geburtstag vor. Es stellt sich heraus, dass die ganze Mordgeschichte nur vorgespielt war, um Castle die Langeweile zu vertreiben. Alle, natürlich außer Castle selbst, waren mit eingeweiht, darunter auch Alexis, Captain Gates und ein paar Schauspielschüler von Castles Mutter. Beckett hat dies als Geburtstagsgeschenk für Castle organisiert. Castle sagt, dies sei das schönste Geburtstagsgeschenk, das er je bekommen hat. Gleichzeitig fragt er sich, wie er das zu Becketts Geburtstag toppen könnte.

  • À la suite d'un accident de ski, Castle est coincé chez lui avec la jambe cassée, seul, sans sa mère. Pour faire une blague à son père, Alexis lui a donné une paire de jumelle afin d'espionner ses voisins. Alors qu'il s'ennuie Castle se met à espionner ses voisins et assiste au meurtre d'une jeune femme. Lorsqu'il en parle à Beckett, celle-ci ne le croit pas. Richard tente alors de lui prouver qu'il a bel et bien été témoin d'un meurtre et avec l'aide d'Alexis, il échafaude un plan.
    Beckett et l'équipe enquêtent sur le meurtre de Clara Dewinter, 35 ans, mariée, assassinée avec une batte de baseball dans une ruelle. Alors que le meurtre a été filmé, ils ne peuvent identifier le meurtrier, car une lumière, identifiée par l'équipe comme une torche infrarouge, cache le visage du meurtrier ainsi que le véhicule. Au cours de leur investigation, l'équipe découvre que la victime souhaitait changer d'identité et cachait une partie de ses revenus à son mari.

  • Castle si è fatto male ad un ginocchio e non può partecipare alle indagini. Mentre lui si annoia a casa, Beckett indaga sulla morte di un agente delle tasse. Per spezzare la monotonia Castle inizia a sbirciare il palazzo di fronte dalla finestra e si ritrova testimone di quel che sembrerebbe essere un omicidio. Lo scrittore farà di tutto per convincere la compagna che l'omicidio non è frutto della sua mente.

 Gaststars:
John Griffin (Gavin DeWinter)
Raquel Alessi (Selena Rigas)
Eric Nenninger (John Dessens)
William DeVry (Dan Renner)


Rollenname     Schauspieler
Nathan Fillion

  • Richard Castle - Nathan Fillion
  • Det./Capt. Kate Beckett - Stana Katić
  • Det. Javier Esposito  -   Jon Huertas
  • Det. Kevin Ryan  -   Seamus Dever
  • Dr. Lanie Parish -    Tamala Jones
  • Alexis Castle - Molly C. Quinn
  • Martha Rodgers - Susan Sullivan
  • Cap. Victoria Gates  -   Penny J. Jerald
  • Hayley Vargas -  Toks Olagundoye
  •  Produktion:
    Andrew W. Marlowe
    Rob Bowman
    Rene Echevarria
    Laurie Zaks
    Armyan Bernstein

    Idee:

    Andrew W. Marlowe
  • Castle wird als „Comedy-Drama“ bezeichnet, das sich von anderen Kriminalserien durch den durchgehend leichten Ton und die humorvollen Dialoge abhebt. Die ständigen verbalen Zweikämpfe zwischen Castle und Beckett – ähnlich wie bei Das Model und der Schnüffler oder Remington Steele – tragen stark zum Charme der Serie bei.
  • Castle ist eine US-amerikanische Krimiserie, die von 9. März 2009 bis 16. Mai 2016 auf ABC lief. Sie umfasst acht Staffeln mit insgesamt 173 Folgen. Im Mai 2016 hat ABC die Serie nach acht Staffeln eingestellt.Die Serie spielt in New York City und ist benannt nach ihrer Hauptfigur, dem berühmten Krimiautor Richard (Rick) Castle, gespielt von Nathan Fillion. Nachdem zwei Morde exakt wie in seinen Romanen beschrieben verübt wurden, wird er seitdem von der Polizei um Hilfe bei deren Aufklärung gebeten. Castles Gegenpart ist die ermittelnde Polizistin Kate Beckett.


 

Nathan Fillion
Richard Castle
Nathan Fillion
Stana Katić
Kate Beckett
Stana Katić
Jon Huertas
Javier Esposito
Jon Huertas
Seamus Dever
Kevin Ryan
Seamus Dever
Tamala Jones
Dr. Lanie Parish
Tamala Jones

Molly C. Quinn
Alexis Castle
Molly C. Quinn
Susan Sullivan
Martha Rodgers
Susan Sullivan
Penny Johnson Jerald
Victoria Gates
Penny J. Jerald







Bilder:
Nathan Fillion at the Guardians of the Galaxy premiere in July 2014

By Mingle Media TV - https://www.flickr.com/photos/minglemediatv/14528931570/, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=34156419

 Stana Katić - Katic in May 2010
 By Tyler Parker - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=12244565

 Von http://www.VancityAllie.com - Stana Katic (Castle)Uploaded by Tabercil, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=9558442

 Von Genevieve719 - cropped from http://www.flickr.com/photos/genevieve719/6841602162/in/photostream, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=18723948

 Von Jennifer - Flickr: Seamus Dever Castle Paley Event 10a, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=13719955

 Von Toglenn - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=10765329

 Von GenevieveUploaded by MyCanon - Molly Quinn, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=20034449

 Von Jennifer - Flickr: Susan Sullivan Castle Paley Event 10a, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=13719952

 Von Genevieve - Penny Johnson Jerald, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=28363913

Text:  CC-by-sa-3.0