Tödliche Girls Death Gone Crazy - Serientitel: Castle

Tödliche Girls     Death Gone Crazy    
- Serientitel:    Castle
 Regie: Bill Roe     Drehbuch:  Jason Wilborn

  • Beau Randolph, the founder of hit adult video franchise "College Girls Gone Crazy", is found strangled to death, sending Castle and Beckett headlong into the seedy world of pornography. While dealing with blackmailers, rival franchises and fervent protest groups, they discover an ambitious producer who will stop at nothing to keep the franchise alive.
  • Der Geschäftsführer des Nachtclubs „College Girls Gone Crazy“ Beau Randolph wird stranguliert und ermordet. Er hatte zwar reichlich Neider und Feinde, aber alle können ihre Unschuld beweisen. Im Laufe der Ermittlungen kommt zudem heraus, dass Beau Randolph in den letzten Wochen sich merkwürdig und für ihn sehr untypisch verhielt. Er trennte sich von seiner oberflächlichen Geliebten, mied Partys und kündigte an, seinen erfolgreichen und großen Gewinn abwerfenden Sex-Club schließen zu wollen. Auch schloss er einen Treuhandfond für eine Person ab, die nicht gefunden werden kann. Es stellt sich heraus, dass er, der aufgrund eines One-Night-Stands bald Vater werden sollte, beschloss, seinen extravaganten Lebensstil aufzugeben, den Sex-Club schließen und sein Leben vollkommen ändern wollte. Die Mutter des Kindes ist ausgerechnet die Tochter eines der schärfsten Kritiker Randolphs, weshalb sie auch den Kontakt zu Randolph meidet. Zum Zeitpunkt ihres One-Nigth-Stands wussten beide nicht, wer der jeweils andere war. Jedoch umwirbt Beau Randolph sie ständig weiter und beweist ihr, dass er es ernst meint und Verantwortung für das Kind übernehmen will. Für dieses ungeborene Kind ist der Treuhandfond. Als die Mutter dies realisiert, will sie ihm eine Chance geben, doch dazu sollte es nicht mehr kommen. Die Schließung des Clubs hätte für Randolphs Mitarbeiter und potentiellen Nachfolger als Geschäftsführer Troy die Geldquelle versiegen lassen. Um dies zu vermeiden ermordet Troy Randolph und übernimmt anschließend die Geschäfte.
    Alexis teilt ihr Leben in einem Videoblog öffentlich mit, was Castle ganz und gar nicht gefällt, da er der Meinung ist, dass sie zu viel von sich Preis gibt.

  • Castle a découvert le « vlog » (un blog sous forme de capsule vidéo) d'Alexis. Il est furieux de voir que sa fille donne des informations personnelles et intimes de sa vie sur ce site. Martha et Kate tentent de le raisonner sans succès. Alexis s'explique avec son père sur son « vlog ».
    L'équipe de Beckett enquête sur la mort de Beau Randolph qui a été étranglé avec un soutien-gorge dans un bar de la boîte de nuit où se tenait une soirée organisée par la compagnie de la victime : College Girl Gone Crazy. Beckett et son équipe suivent plusieurs pistes, dont celle de l'ex-petite amie, de la garde du corps de Beau, de la fille et du fondateur de la voix de la décence. À ces suspects, se rajoutent le producteur porno de la version masculine de l'entreprise de Beau, College Guys Gone Nuts qui voulait s'associer à Beau et une entreprise qui vend des jouets d'enfants, la petite grenouille. C'est en suivant et en validant chacune des informations des suspects que Kate et Richard découvrent le mobile et le vrai coupable, que personne n'avait suspecté.
    Commentaires
    Bien que créditée, Penny Johnson Jerald n'apparait pas dans cet épisode.

  • Beau Randolph, fondatore del “College Girls Gone Crazy”, già conosciuto da Castle e Beckett in una passata indagine, viene strangolato nel corso di una sua festa. Molti avrebbero voluto vedere Beau morto, per la vita “sconveniente” e “immorale” che conduceva. Tra i sospettati appare anche Scarlet Jones, l'attraente guardia del corpo della vittima, di cui Esposito rimane subito affascinato e che, non appena viene discolpata, invita ad uscire. Nel frattempo, Castle scopre che Alexis ha un video blog in cui rivela informazioni personali sulla propria vita, non prendendo molto bene la cosa.

 Gaststars:
Kelly Hu (Scarlet Jones)
Jordan Belfi (Beau Randolph)
Chad Donella (Troy Strickland)
Spencer Garrett (Evan Pierce)
Gillian Alexy (Candice Mayfield)
Conor O'Farrell (Ronald Armstrong)
Anthony Starke (Gary Moore)


Rollenname     Schauspieler
Nathan Fillion

  • Richard Castle - Nathan Fillion
  • Det./Capt. Kate Beckett - Stana Katić
  • Det. Javier Esposito  -   Jon Huertas
  • Det. Kevin Ryan  -   Seamus Dever
  • Dr. Lanie Parish -    Tamala Jones
  • Alexis Castle - Molly C. Quinn
  • Martha Rodgers - Susan Sullivan
  • Cap. Victoria Gates  -   Penny J. Jerald
  • Hayley Vargas -  Toks Olagundoye
  •  Produktion:
    Andrew W. Marlowe
    Rob Bowman
    Rene Echevarria
    Laurie Zaks
    Armyan Bernstein

    Idee:

    Andrew W. Marlowe
  • Castle wird als „Comedy-Drama“ bezeichnet, das sich von anderen Kriminalserien durch den durchgehend leichten Ton und die humorvollen Dialoge abhebt. Die ständigen verbalen Zweikämpfe zwischen Castle und Beckett – ähnlich wie bei Das Model und der Schnüffler oder Remington Steele – tragen stark zum Charme der Serie bei.
  • Castle ist eine US-amerikanische Krimiserie, die von 9. März 2009 bis 16. Mai 2016 auf ABC lief. Sie umfasst acht Staffeln mit insgesamt 173 Folgen. Im Mai 2016 hat ABC die Serie nach acht Staffeln eingestellt.Die Serie spielt in New York City und ist benannt nach ihrer Hauptfigur, dem berühmten Krimiautor Richard (Rick) Castle, gespielt von Nathan Fillion. Nachdem zwei Morde exakt wie in seinen Romanen beschrieben verübt wurden, wird er seitdem von der Polizei um Hilfe bei deren Aufklärung gebeten. Castles Gegenpart ist die ermittelnde Polizistin Kate Beckett.


 

Nathan Fillion
Richard Castle
Nathan Fillion
Stana Katić
Kate Beckett
Stana Katić
Jon Huertas
Javier Esposito
Jon Huertas
Seamus Dever
Kevin Ryan
Seamus Dever
Tamala Jones
Dr. Lanie Parish
Tamala Jones

Molly C. Quinn
Alexis Castle
Molly C. Quinn
Susan Sullivan
Martha Rodgers
Susan Sullivan
Penny Johnson Jerald
Victoria Gates
Penny J. Jerald







Bilder:
Nathan Fillion at the Guardians of the Galaxy premiere in July 2014

By Mingle Media TV - https://www.flickr.com/photos/minglemediatv/14528931570/, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=34156419

 Stana Katić - Katic in May 2010
 By Tyler Parker - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=12244565

 Von http://www.VancityAllie.com - Stana Katic (Castle)Uploaded by Tabercil, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=9558442

 Von Genevieve719 - cropped from http://www.flickr.com/photos/genevieve719/6841602162/in/photostream, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=18723948

 Von Jennifer - Flickr: Seamus Dever Castle Paley Event 10a, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=13719955

 Von Toglenn - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=10765329

 Von GenevieveUploaded by MyCanon - Molly Quinn, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=20034449

 Von Jennifer - Flickr: Susan Sullivan Castle Paley Event 10a, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=13719952

 Von Genevieve - Penny Johnson Jerald, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=28363913

Text:  CC-by-sa-3.0