Es war einmal ein Verbrechen Once Upon a Crime - Serientitel: Castle

Es war einmal ein Verbrechen     Once Upon a Crime    

- Serientitel:    Castle

 Regie: Jeff Bleckner     Drehbuch:  Kate Sargeant

  • When the bodies of two murdered women are found dressed as fairy tale characters, it falls to Castle and Beckett to catch a killer before he can strike again.
  • Im Central Park wird die ehrgeizige Anwältin Amy Morgan ermordet. Sie ist angezogen wie Rotkäppchen und hat Kratzspuren im Gesicht, die aussehen, als stammen sie von einem Wolf. Es wird auch ein Wolfshaar in der Wunde gefunden. Bei der Obduktion stellt sich heraus, dass die Todesursache eine Drogenüberdosis war, welche ihr mit einer Spritze in den Rücken verabreicht wurde. Kurz darauf wird eine weitere Frau im Central Park auf die gleiche Weise ermordet, Christina Curtis eine Galeristin. Sie trägt ein Schneewittchen-Kostüm und hält einen Apfel in der Hand. Auf Ihre Haut hat ihr Mörder zudem „Rot wie Blut, Weiß wie Schnee, Schwarz wie Ebenholz“ geschrieben. Es kann zunächst keine Verbindung zwischen den beiden Opfern gefunden werden.
    Das Team findet heraus, dass der Mörder drei Kostüme bestellt hat. Das dritte Kostüm ist ein Dornröschen-Kostüm. Die beiden ersten Opfer hatten jeweils die merkwürdige Summe 50.605 Dollar von Ihrem Bankkonto abgehoben. So kann auch das potentielle dritte Opfer, Charlotte Boyd, eine High-End Maklerin, ausgemacht werden, da sie ebenfalls den gleichen Geldbetrag von ihrem Konto abgehoben hatte.
    Das Team findet sie bewusstlos, als Dornröschen verkleidet und mit Drogen versetzt in ihrem Schlafzimmer. Sie lebt noch und wird ins Krankenhaus gebracht. Durch ein bei ihr gefundenes Foto kann nun auch die Verbindung der drei Frauen hergestellt werden. Alle drei waren zusammen mit einem Freund, Owen Thomas, vor sieben Jahren bei einer Party, bei dem sie alle reichlich Drogen genommen hatten. Owen Thomas ist nach der Party von einem Auto angefahren worden und an inneren Blutungen gestorben. Die drei Frauen gaben vor, dass sie zunächst zusammen heim fuhren, er aber zudringlich wurde und von ihnen deshalb rausgeworfen wurde. Sein Todestag war der 05.06.05 (dies ist der Grund für die ungewöhnlichen Geldbeträge in Höhe von 50.605 Dollar).
    Es stellt sich heraus, dass der Bruder von Owen Thomas, Darren Thomas, der Mann von Amys („Rotkäppchens“) Schwester ist und die drei Frauen erpresst hat. Er hatte beim Entrümpeln der Wohnung seines Vaters einen belichteten Film gefunden und ihn entwickeln lassen. Durch diese Fotos aus dem Auto hatte er von der Verbindung der 3 Frauen zu seinem Bruder erfahren und macht sie für den Tod seines Bruders verantwortlich. Er wollte die Frauen für ihre Tat „bezahlen“ lassen und mit dem Geld einen Stipendien-Fond einrichten.
    Der Fall scheint klar: Darren hatte ein Motiv, hat die Frauen erpresst, hat das erpresste Geld in seinem Besitz und hat kein Alibi für die Tatzeiten. Der Fall wird abgeschlossen.
    Zuhause dämmert es jedoch Castle, dass sie möglicherweise den falschen Täter wegen der Morde verhaftet haben. Stutzig macht ihn der Umstand, dass die beiden Toten perfekt kostümiert waren, das dritte Opfer aber nicht. Castle und Beckett gehen zu Charlotte („Dornröschen“) ins Krankenhaus, wo sich die wahre Geschichte offenbart.
    Charlotte hatte vor 7 Jahren Owen Thomas angefahren und damit getötet (nicht wie zuvor von den Frauen behauptet ein fremdes Auto). Die drei Frauen hatten sich geschworen, dies geheim zu halten. Da Charlotte aber auch aufgrund der Erpressung sich nicht mehr sicher sein konnte, dass die anderen beiden nicht doch irgendwann die Wahrheit erzählen, hat sie die beiden und sich selbst vergiftet. Bei sich selbst hat sie jedoch eine deutlich geringere Dosis verwendet, sodass es unwahrscheinlich war, dass sie daran stirbt. Da sie das Kostüm selbst anziehen musste, war es nicht so perfekt hergerichtet, wie bei den beiden Mordopfern. Während Castle und Becket ermitteln veranstaltet Martha zum Missfallen von Castle eine Lesung in seinem Heim-Büro.

  • Martha, la mère de Castle, veut lancer son premier One Woman Show. Elle veut y raconter sa vie, dont celle qu'elle partage avec Richard et Alexis. Richard confie à Kate que cela l'agace de voir sa fille faire un stage avec Lanie et sa mère raconter sa vie dans un spectacle. Cependant, Martha a invité Kate à son spectacle, ce qui ne plait pas à Castle.
    Entre-temps, l'équipe de Beckett et Castle enquêtent sur la mort d'une femme dans Central Park, qui était habillée comme le « Petit Chaperon rouge ». Elle avait au visage des traces de griffes, ce qui laisse à penser à Richard et à Ryan que le coupable ne peut être que le « Grand Méchant Loup ». Kate ironise de la situation. L'affaire se complique quand l'équipe trouve une femme habillée comme « Blanche-Neige » avec une pomme à la main, morte également dans Central Park. Chacune des victimes a retiré de son compte en banque, le montant de 50 605 dollarsUS. Bien vite, Kate et Richard concluent à un tueur en série, fan de conte de fée, qui fait chanter ses victimes en réclamant cette somme. Au cours de l'enquête, l'équipe de Beckett et Richard découvrent une troisième victime, qu'ils réussissent à sauver, mais celle-ci est habillée comme la « Belle au bois dormant ».

  • Tre ragazze, amiche del liceo, vengono uccise con i costumi di tre delle protagoniste delle favole: Cappuccetto Rosso, Biancaneve e la Bella Addormentata

 Gaststars:
Sarah Jane Morris (Leslie Morgan)
Taylor Kinney (Darren Morgan)
Jason Thompson (Noah Curtis)
Meghan Markle (Charlotte Boyd)
June Squibb (Jamie Isaacson)


Rollenname     Schauspieler
Nathan Fillion

  • Richard Castle - Nathan Fillion
  • Det./Capt. Kate Beckett - Stana Katić
  • Det. Javier Esposito  -   Jon Huertas
  • Det. Kevin Ryan  -   Seamus Dever
  • Dr. Lanie Parish -    Tamala Jones
  • Alexis Castle - Molly C. Quinn
  • Martha Rodgers - Susan Sullivan
  • Cap. Victoria Gates  -   Penny J. Jerald
  • Hayley Vargas -  Toks Olagundoye
  •  Produktion:
    Andrew W. Marlowe
    Rob Bowman
    Rene Echevarria
    Laurie Zaks
    Armyan Bernstein

    Idee:

    Andrew W. Marlowe
  • Castle wird als „Comedy-Drama“ bezeichnet, das sich von anderen Kriminalserien durch den durchgehend leichten Ton und die humorvollen Dialoge abhebt. Die ständigen verbalen Zweikämpfe zwischen Castle und Beckett – ähnlich wie bei Das Model und der Schnüffler oder Remington Steele – tragen stark zum Charme der Serie bei.
  • Castle ist eine US-amerikanische Krimiserie, die von 9. März 2009 bis 16. Mai 2016 auf ABC lief. Sie umfasst acht Staffeln mit insgesamt 173 Folgen. Im Mai 2016 hat ABC die Serie nach acht Staffeln eingestellt.Die Serie spielt in New York City und ist benannt nach ihrer Hauptfigur, dem berühmten Krimiautor Richard (Rick) Castle, gespielt von Nathan Fillion. Nachdem zwei Morde exakt wie in seinen Romanen beschrieben verübt wurden, wird er seitdem von der Polizei um Hilfe bei deren Aufklärung gebeten. Castles Gegenpart ist die ermittelnde Polizistin Kate Beckett.


 

Nathan Fillion
Richard Castle
Nathan Fillion
Stana Katić
Kate Beckett
Stana Katić
Jon Huertas
Javier Esposito
Jon Huertas
Seamus Dever
Kevin Ryan
Seamus Dever
Tamala Jones
Dr. Lanie Parish
Tamala Jones

Molly C. Quinn
Alexis Castle
Molly C. Quinn
Susan Sullivan
Martha Rodgers
Susan Sullivan
Penny Johnson Jerald
Victoria Gates
Penny J. Jerald







Bilder:
Nathan Fillion at the Guardians of the Galaxy premiere in July 2014

By Mingle Media TV - https://www.flickr.com/photos/minglemediatv/14528931570/, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=34156419

 Stana Katić - Katic in May 2010
 By Tyler Parker - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=12244565

 Von http://www.VancityAllie.com - Stana Katic (Castle)Uploaded by Tabercil, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=9558442

 Von Genevieve719 - cropped from http://www.flickr.com/photos/genevieve719/6841602162/in/photostream, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=18723948

 Von Jennifer - Flickr: Seamus Dever Castle Paley Event 10a, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=13719955

 Von Toglenn - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=10765329

 Von GenevieveUploaded by MyCanon - Molly Quinn, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=20034449

 Von Jennifer - Flickr: Susan Sullivan Castle Paley Event 10a, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=13719952

 Von Genevieve - Penny Johnson Jerald, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=28363913

Text:  CC-by-sa-3.0