Countdown – Teil 2 Countdown (2) - Serientitel: Castle

Countdown – Teil 2     Countdown (2)  

- Serientitel:    Castle

 Regie: Bill Roe    Drehbuch:  Andrew W. Marlowe

  • (Part 2) Castle and Beckett remain trapped in the frozen storage container while the NYPD and the Department of Homeland Security continue to search for the dirty bomb. Alexis' worried call finally results in help arriving, including Beckett's boyfriend, Josh. Now back on the task force, Beckett and Castle team up with Homeland Security, to follow the trail of domestic terrorists.
  • Zweiter Teil der Doppelfolge. Castle und Beckett sind immer noch in dem Gefriercontainer gefangen, während das NYPD und das Department der Homeland Security die Suche nach der schmutzigen Bombe fortsetzt. Alexis besorgter Anruf führt schließlich dazu, dass Hilfe für Castle und Beckett eintrifft, darunter Becketts Freund Josh. Der Homeland Security-Agent Mark Fallon zeigt sich nun neben seinem professionellen harten Vorgehen als durchaus menschlich und hört nun auch Castle wieder zu und beginnt Castles Theorie als wahrscheinlich anzusehen. Er zeigt sich jedoch auch verwundert, dass seine Vermutung, dass Castle und Beckett ein Paar sind, wohl doch nicht zutrifft, als Beckett ihren Freund Josh in die Arme fällt. Jetzt wieder auf dem Revier ermitteln Castle, Beckett und das Team des Departments der Homeland Security im Fall der Bombe, und die Spuren führen zu inländischen Terroristen. Fallon erlaubt Castle letztlich auch seine Beziehung zum vermeintlichen Gegner Syrien zu benutzen, um die Katastrophe abzuwenden. Ein syrische Geheimdienstoffizier gibt die entscheidenden Hinweise zum Aufenthaltsort der amerikanischen Terroristen. Diese versuchen die USA in einen weiteren Krieg mit Syrien zu ziehen, was natürlich auch nicht im Interesse Syriens ist. Die Bombe wird im letzten Augenblick gefunden und Castle entschärft sie, aber dies keinesfalls gezielt. Er reißt im letzten Moment einfach alle nur greifbaren Kabel mit einem Ruck aus der Bombe und hofft, dass der richtige Draht dabei sein würde, was er auch zufälligerweise ist. Der von ihm anfangs gehasste Homeland Security-Agent Mark Fallon wird inzwischen von ihm sehr geachtet, denn er beginnt zu ahnen, welche schweren Entscheidungen dieser jeden Tag treffen muss. Dies wurde ihm klar, als er seine Familie aus der Stadt schicken konnte, er aber seiner Tochter nicht sagen konnte warum und dieser verbot, ihren Freund anzurufen, damit dieser auch flüchten kann. Er versteht langsam, was Mark Fallon, dessen Frau am 11. September im World Trade Centrum starb, täglich erleben und welche schwere Entscheidungen er treffen muss.

  • Alors que le temps presse, Castle et Beckett doivent mettre de côté leurs différents avec l'agent Fallon pour éviter une catastrophe dans la ville.
    Commentaires
        Cet épisode ainsi que le précédent (Piégés) forment une seule et même histoire. La narration ainsi que le rythme sont une référence à 24 heures chrono.
        Approximativement au 3/4 de l’épisode, Esposito cite deux noms, Evan Bauer et Jack Cochran ; en prenant le nom du premier et le prénom du second, il est possible d'obtenir Jack Bauer, le personnage principal de 24 heures chrono.
        Bien que créditée, Tamala Jones n'apparait pas dans cet épisode.

  • Beckett e Castle, quasi morti per congelamento, vengono trovati grazie a Ryan ed Esposito. Riescono a convincere Fallon che il tassista non era un terrorista, e che il reale colpevole è un suo collega, un ex soldato americano che vuole punire il suo Paese per le sofferenze vissute in guerra. Gli agenti catturano il vero terrorista, che però non vuole rivelare dov'è la vera bomba. Fallon, Castle e Beckett riescono a trovare grazie all'aiuto di un Console siriano i complici, che hanno rapito la moglie del tassista e l'hanno costretta a trasportare la bomba nel centro di Manhattan. In una corsa all'ultimo minuto, Castle e Beckett trovano il furgone con la bomba, mancano pochi minuti all'esplosione. Non c'è tempo per l'arrivo degli artificieri, quindi Castle all'ultimo secondo stacca tutti i fili, salvando se stesso, Beckett e l'intera città. Al ritorno alla Centrale, Castle sta per chiedere a Beckett di uscire, ma l'arrivo del fidanzato Josh lo blocca.

 Gaststars:
Alon Aboutboul (Fariq Yusef)
Monica Keena (Charlene McCann)
Piter Marek (Jamal Alhabi)
Lochlyn Munro (Kevin McCann / Radford Hayes)
Adrian Pasdar (Agent Mark Fallon)
Bahar Soomekh (Nazihah Alhabi)
Victor Webster (Josh Davidson)
 


Rollenname     Schauspieler
Nathan Fillion

  • Richard Castle - Nathan Fillion
  • Det./Capt. Kate Beckett - Stana Katić
  • Det. Javier Esposito  -   Jon Huertas
  • Det. Kevin Ryan  -   Seamus Dever
  • Dr. Lanie Parish -    Tamala Jones
  • Alexis Castle - Molly C. Quinn
  • Martha Rodgers - Susan Sullivan
  • Cap. Victoria Gates  -   Penny J. Jerald
  • Hayley Vargas -  Toks Olagundoye
  •  Produktion:
    Andrew W. Marlowe
    Rob Bowman
    Rene Echevarria
    Laurie Zaks
    Armyan Bernstein

    Idee:

    Andrew W. Marlowe
  • Castle wird als „Comedy-Drama“ bezeichnet, das sich von anderen Kriminalserien durch den durchgehend leichten Ton und die humorvollen Dialoge abhebt. Die ständigen verbalen Zweikämpfe zwischen Castle und Beckett – ähnlich wie bei Das Model und der Schnüffler oder Remington Steele – tragen stark zum Charme der Serie bei.
  • Castle ist eine US-amerikanische Krimiserie, die von 9. März 2009 bis 16. Mai 2016 auf ABC lief. Sie umfasst acht Staffeln mit insgesamt 173 Folgen. Im Mai 2016 hat ABC die Serie nach acht Staffeln eingestellt.Die Serie spielt in New York City und ist benannt nach ihrer Hauptfigur, dem berühmten Krimiautor Richard (Rick) Castle, gespielt von Nathan Fillion. Nachdem zwei Morde exakt wie in seinen Romanen beschrieben verübt wurden, wird er seitdem von der Polizei um Hilfe bei deren Aufklärung gebeten. Castles Gegenpart ist die ermittelnde Polizistin Kate Beckett.


 

Nathan Fillion
Richard Castle
Nathan Fillion
Stana Katić
Kate Beckett
Stana Katić
Jon Huertas
Javier Esposito
Jon Huertas
Seamus Dever
Kevin Ryan
Seamus Dever
Tamala Jones
Dr. Lanie Parish
Tamala Jones

Molly C. Quinn
Alexis Castle
Molly C. Quinn
Susan Sullivan
Martha Rodgers
Susan Sullivan
Penny Johnson Jerald
Victoria Gates
Penny J. Jerald







Bilder:
Nathan Fillion at the Guardians of the Galaxy premiere in July 2014

By Mingle Media TV - https://www.flickr.com/photos/minglemediatv/14528931570/, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=34156419

 Stana Katić - Katic in May 2010
 By Tyler Parker - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=12244565

 Von http://www.VancityAllie.com - Stana Katic (Castle)Uploaded by Tabercil, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=9558442

 Von Genevieve719 - cropped from http://www.flickr.com/photos/genevieve719/6841602162/in/photostream, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=18723948

 Von Jennifer - Flickr: Seamus Dever Castle Paley Event 10a, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=13719955

 Von Toglenn - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=10765329

 Von GenevieveUploaded by MyCanon - Molly Quinn, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=20034449

 Von Jennifer - Flickr: Susan Sullivan Castle Paley Event 10a, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=13719952

 Von Genevieve - Penny Johnson Jerald, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=28363913

Text:  CC-by-sa-3.0