Spiel mit dem Tod Mad Buck Gibson Serientitel: Magnum

Tom Selleck als Magnum
bei Dreharbeiten,  1984
  • Magnum is asked by the ex-wife of the adventure-seeking author Mad Buck Gibson to keep him out of harm's way until she collects the alimony he owes her. But, this task proves to be difficult as Magnum learns that Mad Buck is harboring a secret that could be the reason for his self-destructive behavior. Guest star: Darren McGavin.

Besetzung
  •     Tom Selleck:
    Thomas Sullivan Magnum IV
  •     John Hillerman:
    Jonathan Quayle Higgins III
  •     Roger E. Mosley:
    Theodore Calvin (T.C.)
  •     Larry Manetti:
    Orville Wilbur Rick Wright III
  •     Kathleen Lloyd:
    Carol Baldwin
  •     Jeff MacKay:
    Lt. Mac Reynolds (bis Folge 3.1)/
    Jim Bonic (ab Staffel 5)

  •  Tom Selleck war von Steven Spielberg für die Besetzung der Rolle des Indiana Jones vorgesehen. Wegen eines bereits bestehenden Vertrages für die Serie Magnum kam es jedoch nicht dazu. In Folge 8.10 („The Legend of the lost Art“) schlüpft er dennoch kurz in dessen Rolle: Mit Hut und Peitsche macht er sich auf Wunsch von Higgins auf die Suche nach einer alten Schriftrolle.
  •     Thomas Magnum trinkt gerne Bier, häufig „Düsseldorfer Alt“ (7.18: „nur aus der Flasche“, 8.3: „mit langem Hals“, 8.13: „Ein Düsseldorfer Alt bitte“). Das ist keine Laune der deutschen Synchronisation, man kann es in der englischen Fassung ebenfalls hören.

Spiel mit dem Tod     Mad Buck Gibson


Serientitel: Magnum

  • Der Abenteurer und Schriftsteller „Mad“ Buck Gibson, ein Freund Robin Masters, hat seinen Spitznamen daher, weil er sich gerne in äußerst gefährliche und spektakuläre Situationen begibt. So springt er per Fallschirm aus einem winzigen Doppeldecker-Flugzeug über dem Strand von Oʻahu ab und verletzt dabei Higgins und sich selbst, als er vom Wind abgetrieben wird. Magnum wird von einer von Gibsons Ex-Ehefrauen beauftragt, Gibson so lange zu beschützen, bis scheidungsrechtliche Angelegenheiten geklärt sind. Ein Auftrag, der sich als gar nicht so einfach herausstellt, da sich Gibson alles andere als kooperativ ist. Als Gibson seine Krebsdiagnose gestellt bekommt, fasst er einen Entschluss.
    Anmerkungen: Spiel mit dem Tod ist eine der wenigen Episoden, die völlig ungewöhnlich für eine Krimiserie, ganz ohne Verbrechen, Gauner oder ein who-done-it-Motiv auskommt. In der Rolle des Buck Gibson ist Darren McGavin zu sehen, der 1955 im Otto-Preminiger-Film Der Mann mit dem goldenen Arm seinen schauspielerischen Durchbruch feierte und später für das Fernsehen die Detektiv-Figur Mike Hammer verkörperte. Als weiterer Gaststar ist Vera Miles zu sehen, welche Joan Gibson, Gibsons erste Ehefrau spielt.
  •  Production
    Executive producer(s) Donald P. Bellisario
    Glen A. Larson
    Tom Selleck
    Producer(s) Tom Greene
    Location(s) Oʻahu, Hawaii
    Honolulu, Hawaii
    Waimanalo Beach, Hawaii
    Running time 48 min. 
    Production company(s) Belisarius Productions
    Glen A. Larson Productions
    Distributor Universal Television (original)
    NBCUniversal Television Distribution (current)
    Release
    Original network CBS
    Picture format Original Broadcast:
    4:3 480i (SDTV)
    Remastered:
    4:3 1080i (HDTV)


Bildcredit: „Magnum scene“ von photo by Alan Light. Lizenziert unter CC BY 2.0 über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Magnum_scene.jpg#/media/File:Magnum_scene.jpg

  Text und Infos: Provided under CC BY-SA 3.0