Das chinesische Abenteuer China Doll Serientitel: Magnum

Tom Selleck als Magnum
bei Dreharbeiten,  1984
Besetzung
  •     Tom Selleck:
    Thomas Sullivan Magnum IV
  •     John Hillerman:
    Jonathan Quayle Higgins III
  •     Roger E. Mosley:
    Theodore Calvin (T.C.)
  •     Larry Manetti:
    Orville Wilbur Rick Wright III
  •     Kathleen Lloyd:
    Carol Baldwin
  •     Jeff MacKay:
    Lt. Mac Reynolds (bis Folge 3.1)/
    Jim Bonic (ab Staffel 5)

  •  Tom Selleck war von Steven Spielberg für die Besetzung der Rolle des Indiana Jones vorgesehen. Wegen eines bereits bestehenden Vertrages für die Serie Magnum kam es jedoch nicht dazu. In Folge 8.10 („The Legend of the lost Art“) schlüpft er dennoch kurz in dessen Rolle: Mit Hut und Peitsche macht er sich auf Wunsch von Higgins auf die Suche nach einer alten Schriftrolle.
  •     Thomas Magnum trinkt gerne Bier, häufig „Düsseldorfer Alt“ (7.18: „nur aus der Flasche“, 8.3: „mit langem Hals“, 8.13: „Ein Düsseldorfer Alt bitte“). Das ist keine Laune der deutschen Synchronisation, man kann es in der englischen Fassung ebenfalls hören.
Das chinesische Abenteuer     China Doll

Serientitel: Magnum

Magnum wird von einer jungen Chinesin beauftragt die Übergabe einer wertvollen chinesischen Vase aus der Song-Dynastie an einen Käufer dieser chinesischen Antiquität zu begleiten. Als die Chinesin schließlich entführt wird und gegen die Vase ausgetauscht werden soll, zeigt sich, dass hinter diesem Geschäft mehr steckt als eine bloße Kunsttransaktion.
Alternativtitel (RTL): Der Fluch des letzten Kaisers (13. Juni 1996)

Bildcredit: „Magnum scene“ von photo by Alan Light. Lizenziert unter CC BY 2.0 über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Magnum_scene.jpg#/media/File:Magnum_scene.jpg

  Text und Infos: Provided under CC BY-SA 3.0