30 Mai 2016

Der letzte Auftritt Limited Engagement

Magnum -Der letzte Auftritt     Limited Engagement
  • Staffel: 04
  • Episode der Staffel: 05
  • Folge-Nr.: 068

Staffel 2
Staffel 1

Tom Selleck: Thomas Sullivan Magnum IV
John Hillerman:
Jonathan Quayle Higgins III


Roger E. Mosley:
Theodore Calvin (T.C.)
Larry Manetti:
Orville Wilbour Rick Wright III
Kathleen Lloyd: Carol Baldwin
Jeff MacKay:
Lt. Mac Reynolds (bis Folge 3.1)
Jim Bonic
(ab Staffel 5)


























Tom Selleck als Magnum
bei Dreharbeiten,  1984



Staffel 3

 Staffel 4

Staffel 5
  • Schwarzer Spiegel Teil 1+2
  • Ein Toter kehrt zurück
  •  Hinter Gittern








































Day-N-Darks, eine Supermarktkette, von der Magnum als Privatdetektiv engagiert wird, ist von einer Serie von Überfällen und Diebstählen betroffen, die in kein bestimmtes Muster passen. Magnum kommt in diesem Fall keinen Schritt vorwärts, als er zwei ältere Damen kennenlernt, frühere Schauspielerinnen, die er sofort sympathisch findet. Die beiden sind Schwestern, wohnen in einer äußerst baufälligen Pension zusammen mit anderen Leuten ihres Alters und sollen, weil sie ihre Miete nicht mehr zahlen können, auf die Straße gesetzt werden. Um das zu verhindern, überredet Magnum Higgins auf dem Anwesen ein Wohltätigkeitsbingo zu veranstalten, bei dem tatsächlich eine beträchtliche Summe zusammenkommt. Als die beiden Damen mit dem Geld nicht mehr auffindbar sind, klärt sich plötzlich auch die Diebstahlsserie auf.


Anmerkungen: In dieser Folge ist Magnums umfangreiche Baseballbildersammlung, die er in seinem Kleiderschrank aufbewahrt, zu sehen. In seiner Kindheit in Virginia sei er Fan der Washington Senators gewesen und habe sein erstes Baseballspiel am 10. Juni 1952 gesehen.


29 Mai 2016

Die kleine Schwester Distant Relative

Magnum - Die kleine Schwester     Distant Relative
  • Staffel: 04
  • Episode der Staffel: 04
  • Folge-Nr.: 067

Staffel 2
Staffel 1

Tom Selleck: Thomas Sullivan Magnum IV
John Hillerman:
Jonathan Quayle Higgins III


Roger E. Mosley:
Theodore Calvin (T.C.)
Larry Manetti:
Orville Wilbour Rick Wright III
Kathleen Lloyd: Carol Baldwin
Jeff MacKay:
Lt. Mac Reynolds (bis Folge 3.1)
Jim Bonic
(ab Staffel 5)


























Tom Selleck als Magnum
bei Dreharbeiten,  1984



Staffel 3

 Staffel 4

Staffel 5
  • Schwarzer Spiegel Teil 1+2
  • Ein Toter kehrt zurück
  •  Hinter Gittern








































Magnum soll auf Ricks jüngere Schwester, Wendy Wright, während ihres Besuchs auf Oʻahu aufpassen, obwohl diese gerade 22 Jahre alt geworden ist. Wendy hat ein von katholischen Nonnen geführtes Mädcheninternat in Chicago besucht und ihren Bruder schon seit zehn Jahren nicht mehr gesehen. Glaubt Rick an die "Unschuld" seiner Schwester, stellt sich sofort heraus, dass Wendy diese Rolle nur ihrem Bruder zuliebe spielt. So führt sie Magnum an diesem Abend nicht in eine Kinoaufführung von Walt Disneys Bambi, sondern in das Tijuana Tokyo, einen New-Wave-Club aus. Als Wendy von der Toilette nicht mehr zurückkehrt, stellt sich bald heraus, dass sie ermordet wurde. Die Spur führt ins örtliche Prostituierten- und Drogenmilieu.


Anmerkungen: In dieser Folge ist zum ersten Mal Elisha Cook in der Rolle des Unterweltbosses Icepick zu sehen.


24 Mai 2016

Klein aber oho Smaller than Life

Magnum - Klein aber oho     Smaller than Life
  • Staffel: 04
  • Episode der Staffel: 03
  • Folge-Nr.: 066

Staffel 2
Staffel 1

Tom Selleck: Thomas Sullivan Magnum IV
John Hillerman:
Jonathan Quayle Higgins III


Roger E. Mosley:
Theodore Calvin (T.C.)
Larry Manetti:
Orville Wilbour Rick Wright III
Kathleen Lloyd: Carol Baldwin
Jeff MacKay:
Lt. Mac Reynolds (bis Folge 3.1)
Jim Bonic
(ab Staffel 5)


























Tom Selleck als Magnum
bei Dreharbeiten,  1984



Staffel 3

 Staffel 4

Staffel 5
  • Schwarzer Spiegel Teil 1+2
  • Ein Toter kehrt zurück
  •  Hinter Gittern








































Nach einem Unfall mit einem Gleitschirm ist Magnum mit einem Gips ans Krankenhausbett gefesselt, als sich Waldo Norris aus dem Honolulu Polizeigefängnis bei Rick meldet, wo er einsitzt. Rick, der Waldo seit gemeinsamen Jugendtagen in Chicago kennt, bezahlt die Kaution für seinen alten Bekannten. Dass Waldo auf frischer Tat bei einem Einbruch erwischt wurde, steht fest, aber über seine Motivation dazu tischt er immer wieder neue Lügengeschichten auf. So glaubt ihm Rick auch die Geschichte nicht, dass er als CIA-Agent Informationen über Schweizer Nummernkonten sicherstellen muss, die sich im Inneren einer Statuette aus Meißener Porzellan befinden.


Anmerkungen: Magnum gelingt es, sich vom Krankenbett aus mittels eines Atari-Akustikkopplers Zugang zur CIA-Akte von Waldo Norris zu verschaffen. Die Schlüsselszene, bei der Waldo die Meissener Statuette stiehlt, wurde in der historischen H. Alexander Walker Residence[4] auf Oʻahu gefilmt, einer Villa, die 1903 von George Rodiek gebaut wurde, während des Ersten Weltkriegs deutscher Konsul in Hawaii. Dieses Haus war bereits in den Folgen Der Fluch des Kahuna (1.11) und Millionenerbschaft (3.13) zu sehen. Unterstützt wird Waldo dabei von Rick und Higgins, der sich mit der Umgehung von Lichtschranken besonders gut auskennt.


Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel